ARCHIV 2024


80. Geburtstag

80. Geburtstag

Nach der Gesangsprobe gratulierte der Männerchor Eiken ihrem Sängerkameraden, Leo Amrein zum 80. Geburtstag. Während dem gemütlichen Beisammensein überraschte der Vorstand im Namen des Vereins den Jubilar mit einer Ruhebank.

 

Die Chorproben für das Konzert in der Kirche vom 28. April sind gut angelaufen. Wir freuen uns auf weitere motivierte Sänger, die uns im Chorgesang unterstützen möchten. Proben finden donnerstags, 20.00 h statt. 



Der ehemalige Vorstand mit Neuem Dirigent GV 2024


ARCHIV 2023


 

26. / 27. August 2023

In der alten Trotte führt der Männerchor das jährliche Trottenfest durch. Am Samstagabend und Sonntag verwöhnen wir Sie mit Grilladen und feinen Salaten. Bei Kaffee und Kuchen wird das Beisammensein am Trottenfest abgerundet.

 

 


Jahresprogramm 2023

Download
Jahresprogramm 2023_neu 15.7.23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.0 KB

ARCHIV 2022


 

 

Dank und Rückblick

Kirchenkonzert Eiken vom 16. Oktober 2022

Zum Abschied unseres Dirigenten präsentierten wir Ihnen einen bunten Liederstrauss in der Röm.-Kath. Kirche in Eiken. Wir möchten uns bei Ihnen allen für Ihr zahlreiches Kommen und den tollen Applaus bedanken. Bei Ingo Anders bedanken wir uns für die tolle Leitung und die vergangenen 14 Jahre der grossartigen Zusammenarbeit. Bei Sophie Brodbeck, Thomas Hofmann und dem Frauenchor Buus danken wir für die Mitgestaltung des Konzertes. Es war ein unvergesslicher Abend!

 

 



ARCHIV 2021


ARCHIV 2020


GV 09. Januar 2020

Download
Bericht zur GV 2020
GV 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.0 KB

ARCHIV 2019

Vereinsreise 2019

Die diesjährige Reise des Männerchors führte die Sänger und ihre Begleiterinnen in den Schwarzdwald. Am Samstagmorgen des 21. Septembers um 07.00 Uhr, erwaretet Reiseleiter Koni Ries die Gruppe auf dem Rössli-Parkplatz zum Appell. Nur kurze Zeit später rollte der Car der Firma Siegrist los.

 

 

Nach rund einer Stunde Fahrzeit wurde in Bad Krozingen, im Restaurant Fallerhof, ein Kaffeehalt eingelegt. Gestärkt setzte die Gruppe die Reise fort, vorbei an Freiburg, weiter nach Rust. Gross waren die Augen, als der Europapark auf der linken Seite erschien. Das Reisziel lag aber gleich nebem dem Freizeitpark. Im Naturschutzgebiet Taubergiessen wurden auf einem kleinen Nebenarm des Rheins mehere Boot bestiegen. Auf dem Gewässer "Blinder Elz" (wie dieser Teil der Tauber genannt wird), führte die Fahrt von der Zuckerbrücke bis Gifizbrücke in Kappel. Während der interessanten Stachelkahnfahrt konnte die idyllische Landschaft bestaunt und aufgrund der naturbelassenen Ufervegetetation viele seltene Sing- und Wasservögel erblickt werden.

 

 

Beim wohlverdienten Mittagessen im Restaurant Elsässer Hof in Grafenhausen wurden schmackhafte Platten mit reichlich Fleisch, Gemüse und Kartofelvariationen serviert. Wer hungrig das Lokal verliess, war selber schuld.

 

 

Von einem gastronomischen Erlebnis führte die gemütliche Carfahrt, via Kirchzarten über den Todtnauberg nach Todtmoos zum nächsten Highlight. Während fast zwei Stunden wurde die Reisegruppe im Mattenhof durch den Wirt Joachim Kaiser, alias Speckpabst, persönlich unterhalten und natürlich mit verschiedenen Speckvariationen verwöhnt. Ein Schmaus für den Gaumen und die Lachmuskeln.

 

 

Mit vollen Bäuchen, bestens gelaunt und auch ein bisschen schläfrig wurden die letzten Kilometer zurück nach Eiken unter die Räder genommen. Und so endete die Männerchorreise dort, wo sie begonnen hatte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Koni für die tolle Organisation

 

Download
Reisebericht zum Ausdrucken
Männerchorreise 2019 Schwarzwald.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.6 KB

Bericht GV 2019

Download
GV2019 -Männerchor Eiken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 207.9 KB


ARCHIV 2018

Vereinsreise 2018

Der Männerchor war auf Reisen...

Download
Männerhchorreise 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.7 KB

Tolles Trottenfest in Eiken

 

 

 

Gse/ Am letzten Wochenende fand das traditionelle Trottenfest in der alten Trotte in Eiken statt. Der Organisator der Männerchor Eiken, überzeugte einmal mehr mit diesem Fest. Bereits an der 01. Augustfeier gaben Sie eine gute Visitenkarte ab. Trotz trüben Wetter, war die alte Trotte am Samstag sehr gut besetzt. Am Sonntag wurden die Organisatoren mit sonnschein belohnt. Die vielen Gäste, durften sich kulinarisch vom Männerchor Eiken verwöhnen lassen. Rundum ein weiteres tolles Trottenfest ist bereits Geschichte. Die vielen Besucherinnen und Besucher, freuen sich bereits heute auf die Ausgabe 2019.

 


 

                                                                                                          Freundliche Grüsse

 

                                                                                                          Stefan Grunder

 

Vielen Dank, dass Sie uns am Trottenfest besucht haben.

 

Das nächste Trottenfest findet am 24. / 25. August 2019 statt.


Bericht zum Konzert 2018

Download
Konzertbericht 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.8 KB

Bericht GV 2018

Download
GV_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.9 KB


ARCHIV 2017

Bericht der GV vom 04.01.2018

 

Nach einem schmackhaften Nachtessen, und dem Lied *Freundschaft* konnte der Präsident Stol Saridis die  159. Generalversammlung des Männerchors Eiken eröffnen. Zum Stimmenzähler wurde das Ehrenmitglied Gränacher Franz ernannt, sowie zum Tagespräsidenten Hanspeter Wüthrich. Das Protokoll vom 5. Januar 2017 wurde einstimmig angenommen, und dem Aktuar Roland Bringold der beste Dank ausgesprochen.

..weiter lesen...

 

 

Herzliche Gratulation

 

 

An unserer diesjährigen Generalversammlung

 

vom 04. Januar wurde

 

Bringold Roland

 

zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Vielen Dank für die 21-jährige Vorstandstätigkeit!


Vereinsreise 16.09.2017

Bei wunderbarem Reisewetter fanden sich 15 Männerstimmen, deren Herzdamen sowie sieben fleissige Sympathisantinnen zur achten Stunde des sechszehnten des Septembers beim Parkplatz des Restaurant Rössli in Eiken ein. Im bequemen Car der Firma Siegrist fand ein Jeder seinen Platz und in gemütlicher Fahrt zog die Sängertruppe gegen die Innerschweiz.

 

 

Pünktlich zur „Znüni“-Zeit wurde Küssnacht an der Rigi erreicht. Bei einem Kaffee anerbot sich ein erster Blick auf das Reiseziel, die Königin der Berge, die Rigi. Von den aufziehenden Wolken am Horizont liess sich die singende Schar nicht beeinflussen und setzte, voller Vorfreude auf die Erklimmung der Rigi, ihre Reise fort.

 

 

Von Goldau aus ging es mit der Rigibahn aufwärts. Nach einer knappen Umdrehung des grossen Uhrzeigers und einem kurzen Fussmarsch standen sie dann zuoberst. Nicht auf dem Dach der Welt, doch auf dem Haupt der Königin. Und diese geizte nicht mit ihren Reizen. Die Rigi erlaubte einen fantastischen Ausblick aufs Mittelland und Dank der Dampfsäulen zweier Wolkenfabrikationsbetrieben konnte das Heimatdorf beinahe von blossem Auge erkannt werden.

 

 

Die Sonne hatte es nun schwer gegen die aufziehenden Wolken, doch auf Grund der zu erahnenden senkrechten Position, in Kombination mit dem Knurren des Magens, standen die Zeichen auf Mittagassen. Im noblen Restaurant Rigi Kulm erwartete die hungrige (teils ausgehungerte) Reiseschar ein köstliches Drei-Gänge-Menü.

 

 

Der angekündigte Regen hielt sich noch zurück und gewährte einen Verdauungsrundgang auf dem Plateau im Trockenen, bevor es mit der roten Bahn (oder etwa doch die Blaue?) hinunter ging nach Vitznau, wo bereits der historische Raddampfer „Stadt Luzern“ am Steg wartete die Eiker Gesellschaft gerne bei sich aufnahm. Noch bevor Luzern erreicht wurde, hatten sich am Himmel sämtliche Schleusen geöffnet. Es goss wie aus Kübeln und manch einer bereute es, seinen Schirm nicht mitgenommen zu haben. Mussten doch, von der Anlegestelle bis zum Car, einige ungedeckte Meter zurückgelegt werden.

 

 

Etwas nass aber immer noch bestens gelaunt, bestiegen die Eiker Sänger mit ihren Begleiterinnen den vorgewärmten Reisecar und rollten, in gemächlicher Fahrt, Richtung Heimat.

 

 

Reiseleiter Don Roberto brachte alle seine Schäfchen mehr oder weniger gesund und munter ins trockene Fricktal zurück. Es war eine tolle Vereinsreise und dem Organisator Roberto Ulmann gebührt an dieser Stelle ein grosses Dankeschön.

 


Trottenfest

 

Der Männerchor bedankt sich für

 

Ihren Besuch am

 

Trottenfest.

 

Es war uns eine Freude!


Generalversammlung 05.01.2017


Der Männerchor Eiken erstrahlt in elegantem Outfit. Passend dazu hat die Vereinsfahne ein

neues Zuhause gefunden. Der Fahnenkasten im Restaurant Rössli wurde anlässlich der

Generalversammlung feierlich und musikalisch eingeweiht.



ARCHIV 2016



 

 

Ein paar Eindrücke von diesjährigen

 

Weihnachtsessen findest du hier.


 

♥♥♥

 

 

Herzliche Gratulation zur Vermählung.

 

 

 

 

Wir wünschen euch,

 

 

liebe Simone und lieber Michael,

 

 

alles Liebe und Gute für eure gemeinsame Zukunft.

 

 

♥♥♥

 

 

 


Vereinsreise

Hier gehts zum Bericht der

Vereinsreise 2016

 

 

 


Am Samstag, 22. Oktober machte der Männerchor einen Ausflug ins deutsche Hänner. Hier gehts zum Zeitungsbericht und hier zu den Fotos.


Bericht aus Dorf aktuell 1/2016

 

(zum Vergrössern anklicken)

Sponsoren